Gedruckte Leiterplatte | PVF-Vertriebs GmbH

Gedruckte Leiterplatte

Die Gedruckte Leiterplatte besteht aus einer dünnen faserverstärkten Kunststoffplatte, auf der sich Leiterbahnen aus Kupfer befinden, die verschiedene elektronische Bauelemente miteinander verbinden. Der Bestückungsplan wird meistens mit Hilfe des Siebdruckverfahrens aufgedruckt.

Die Leiterbahnen auf einer gedruckten Leiterplatte werden aus einer Kupferschicht herausgeätzt. Häufig wird für die entsprechende Maskierung ebenfalls der Siebdruck eingesetzt.

Des Weiteren kann auch das Lot als Vorbereitung für die SMT-Bestückung per Siebdruck auf die Leiterplatte aufgetragen werden.

Auch Bauelemente wie Widerstände, Spulen und OLEDs werden mittels Siebdruckverfahren auf die Leiterplatte gedruckt.

Für den speziellen Anwendungsfall "Gedruckte Leiterplatte" sind unsere Micron Präzisions-Siebe hervorragend geeignet.

Für spezifische Fragen können Sie gerne unsere Experten persönlich kontaktieren.

München Skyline